Einfache
Musterbestellung
Schnelle
Lieferung
Super
Angebote
 
Fragen? Hotline: +49 6251 94 33 55 E-Mail: kundenservice@my-stoffe.de
Über uns | Kontakt

Viskose - der Allrounder

Wie Baumwolle besteht auch Viskose aus Zellulose, dem Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände. Obwohl Zellulose beziehungsweise Zellstoff ein natürliches Material ist, handelt es sich bei Viskose um eine Kunstfaser. Der Grund: Viskose wird auf chemischem Wege hergestellt. Dazu durchläuft der Zellstoff verschiedene Bearbeitungsschritte. Damit die Fasern aufquellen, wird er zunächst mit Natronlauge versetzt. Kommt nun Schwefelkohlenstoff hinzu, entsteht Xanthat, das in wässriger, verdünnter Natriumhydroxid-Lösung lösbar ist und hierin eine viskoseartige Lösung bildet. Daher der Name. Aus dieser Masse werden nachfolgend die Viskose-Fasern gesponnen. Durch das Viskoseverfahren lassen sich die Fasereigenschaften hinsichtlich Farbe, Faserlänge, -dicke und -querschnitt sowie bezüglich des Aussehens (matt/glänzend) variieren. Auf My-Stoffe.de erhalten Sie neben Stoffen, die ausschließlich aus Viskose bestehen, auch Viskosemischungen.

Viskose-Fasern sind sehr fein und gleichmäßig, weshalb sich die Stoffe durch einen fließenden Fall auszeichnen. Auch ist Viskose sehr farb- und lichtbeständig, angenehm weich und hautsympathisch. Daher eignet sie sich gut für luftige Kleider, Röcke oder Blusen. Auch als Futterstoff in Jacken oder Taschen wird sie aufgrund ihres Glanzes gerne verwendet. Da Viskose über eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme verfügt, strahlen die Farben häufig sehr intensiv auch noch nach zahlreichen Waschgängen. Am besten mit Feinwaschmittel im Schongang bei maximal 40°C. Generell gilt: je glänzender der Stoff, desto niedriger die Waschtemperatur. Bügeln sollten Sie Viskose stets nur bei mittlerer Temperatur.